Herberth Motorsport Logo

28. April 2019 – Mit erstem Saisonsieg zur Tabellenführung

Ein perfekter Boxenstopp, ein bärenstarker Youngster und das nötige Durchsetzungsvermögen – das war das Erfolgsgeheimnis von Precote Herberth Motorsport beim zweiten Saisonlauf des ADAC GT Masters. Nach Rang sechs im ersten Lauf erwischten Robert Renauer und Thomas Preining ein nahezu fehlerfreies zweites Rennen in der Motorsport Arena Oschersleben und eroberten mit ihrem ersten Saisonsieg die […] [...]

weiterlesen »

25. April 2019 – Startschuss für eine vollgepackte Saison

Vom 26. bis 28. April steht in der Motorsport Arena Oschersleben der Saisonauftakt des ADAC GT Masters an. Mit dabei: die Titelverteidiger von Precote Herberth Motorsport. Neben Champion Robert Renauer greift Thomas Preining 2019 ins Steuer des neuen Porsche 911 GT3 R. Gemeinsam wollen sie den Erfolg aus dem vergangenen Jahr wiederholen. Dass Thomas Preining […]

weiterlesen »

21. März 2019 – Titelverteidiger startet 2019 im ADAC GT Masters

Precote Herberth Motorsport bleibt dem ADAC GT Masters auch 2019 treu. Der Meister von 2018 bestreitet damit seine siebte Saison in der „Liga der Supersportwagen“ und tritt an, um seinen Titel zu verteidigen – allerdings mit neuer Fahrerpaarung und neuem Design. Wer neben Stammfahrer Robert Renauer ins Steuer des neuen Porsche 911 GT3 R greift, […]

weiterlesen »

12. Januar 2019 – Starke Aufholjagd mit Podest belohnt

Es hätte ein noch erfolgreicherer Jahresauftakt für Herberth Motorsport werden können. Beim traditionsreichen 24-Stunden-Rennen in Dubai lagen die Gesamtsieger von 2017 nach fünf Stunden auf Rang zwei, ehe ein technischer Defekt alle Hoffnungen auf einen weiteren Triumph zerstörte. Am Ende landeten die Bayern in der Gesamtwertung dennoch auf einem beachtlichen achten Rang. In der Wertung […]

weiterlesen »

26. November 2018 – Platz zwei beim 24H Series-Finale in den USA

Spannend bis zum Schluss und fesselnder denn je: Das Finale der 24H Series auf dem Circuit of the Americas im US-Bundesstaat Texas wurde für Herberth Motorsport zum Krimi. Aus dem Duell um den Sieg ging die Mannschaft schlussendlich als Zweiter hervor. Robert Renauer und Ralf Bohn sicherten sich außerdem den Sieg in der Fahrerwertung. Ein […]

weiterlesen »

23. September 2018 – Titelgewinn im Herzschlagfinale

Precote Herberth Motorsport ist ADAC GT Masters-Champion 2018. In einem Herzschlagfinale in Hockenheim sicherte sich die Mannschaft rund um die beiden Zwillingsbrüder Robert und Alfred Renauer den Gesamtsieg in der „Liga der Supersportwagen“. Ein fünfter Platz im letzten Rennen und ein einziger Punkt Vorsprung auf die Verfolger reichten, um den Traum vom Meistertitel wahrzumachen. „Der […] [...]

weiterlesen »

22. September 2018 – Wichtiger Schritt im Titelkampf

Pole-Position im Qualifying, Platz zwei im Rennen und das Wichtigste: Die Tabellenführung im ADAC GT Masters ausgebaut. Nach dem vorletzten Rennen des Jahres darf Precote Herberth Motorsport zuversichtlich dem Finallauf am Sonntag entgegenblicken. „Ein wichtiger Tag für uns. Unser Ziel war es, so viele Punkte wie möglich zu holen, um mit einer guten Ausgangslage in […]

weiterlesen »

20. September 2018 – Volle Konzentration auf den Titelkampf

Der Mannschaft von Precote Herberth Motorsport steht eine der größten Herausforderungen der Teamgeschichte bevor. Beim Finale des ADAC GT Masters in Hockenheim hat der Rennstall rund um die Brüder Robert und Alfred Renauer die Chance auf den Gesamtsieg. Vor den beiden Abschlussrennen führt das Porsche-Team die Gesamtwertung an. „Wir wollen den Titel und dafür geben […]

weiterlesen »

9. September 2018 – Als Tabellenführer zum Finale

Das Wochenende des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring war für das Team von Precote Herberth Motorsport alles andere als einfach. Doch am Ende holten Robert Renauer und Mathieu Jaminet das Maximum heraus und eroberten die Tabellenführung zurück. „Das war für uns an diesem Wochenende ein Wechselbad der Gefühle. Wir hatten die ganze Zeit ein […]

weiterlesen »