Herberth Motorsport Logo

16. Mai 2021 – Dreimal Top-10 zum Auftakt

Vom 14. bis 16. Mai startete das ADAC GT Masters in Oschersleben in seine Saison. Und auch nach knapp sechs Monaten Pause bewies die „Liga der Supersportwagen“, dass sie nichts an Spannung eingebüßt hat. In zwei engen Rennen sicherte sich Precote Herberth Motorsport mit drei Top-10-Ergebnissen eine solide Punkteausbeute für den anstehenden Meisterschaftskampf. 

weiterlesen »

29. März 2021 – Siegreich in der Toskana

Precote Herberth Motorsport glänzt erneut mit Sieg: Beim Hankook 12H Mugello erreichte das Team zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz. Mit insgesamt drei Siegen ist die Bayrische Mannschaft damit die erste, die dies erreicht. Mit dem vierten Rang des Schwesterautos verfehlten die Jedenhofener nur knapp ein weiteres Podium und sicherten sich wichtige Punkte.

weiterlesen »

14. Februar 2021 – Premierensieg bei der Asian Le Mans Series

Siegreiche Premiere für Precote Herberth Motorsport bei der Asian Le Mans Series: Beim Debüt auf dem Dubai Autodrome gelang dem Team der erste Triumph der Saison. Robert Renauer sicherte sich mit der schnellsten Zeit im Qualifying die Pole-Position und fuhr zusammen mit Ralf Bohn und Alfred Renauer anschließend zum Sieg. Das Trio des Schwesterfahrzeugs setzte […]

weiterlesen »

1. November 2020 – Mit doppeltem Podesterfolg Titelchancen erhöht

Erinnerungswürdiger hätte das ADAC GT Masters-Wochenende für Precote Herberth Motorsport kaum laufen können. Insgesamt holte die Mannschaft drei Podestplätze – darunter das erste Doppelpodium der beiden Precote-Porsche in der Saison 2020. Darüber hinaus machte Robert Renauer in der Meisterschaftstabelle mächtig Boden gut und reist mit nur fünf Punkten Rückstand als Zweiter aus der Lausitz ab.

weiterlesen »