Herberth Motorsport Logo

15. April 2018 – Zwei Top-5-Ergebnisse in Oschersleben

Zum Saisonauftakt des ADAC GT Masters 2018 reiste die Mannschaft von Precote Herberth Motorsport nach Oschersleben. Mit der neuzusammengesetzten Fahrerpaarung, bestehend aus Robert Renauer und Mathieu Jaminet, lieferte das Team vor 25.000 Besuchern ein eindrucksvolles Wochenende ab.  Bereits am Samstag sorgte das Fahrerduo mit einer starken Aufholjagd, in der es sich um acht Positionen nach […]

weiterlesen »

14. April 2018 – Punktereiches Auftaktrennen in Oschersleben

Die Mannschaft von Precote Herberth Motorsport ist erfolgreich in das erste Rennwochenende der ADAC GT Masters-Saison 2018 gestartet. Mit Rang fünf im Samstagsrennen sicherten sich die Motorsportler zehn Meisterschaftszähler zum Auftakt. Mit einer neu zusammengesetzten Fahrerpaarung, bestehend aus Stammfahrer Robert Renauer sowie dem Porsche Young Professional Mathieu Jaminet, startete das Herberth-Team am Samstag in Oschersleben […] [...]

weiterlesen »

28. Februar 2018 – Herberth Motorsport mit Renauer und Jaminet am Start

Auch 2018 startet das Team Precote Herberth Motorsport mit einem Porsche 911 GT3 R im ADAC GT Masters. Erstmals unterstützt der Porsche-Young Professional Mathieu Jaminet die bayrische Mannschaft. Gemeinsam mit Stammfahrer Robert Renauer will er in dieser Saison Rennen gewinnen. Seit 2011 ist die Teilnahme am ADAC GT Masters eine feste Größe im Rennkalender der […]

weiterlesen »

13. Januar 2018 – Top-10-Erfolg trotz technischer Probleme in Dubai

Der Traum von Precote Herberth Motorsport auf den zweiten Gesamtsieg bei den 24 Stunden von Dubai ging nicht Erfüllung. Technische Probleme in der Nacht kosteten die Führung und jegliche Chancen auf einen Podestplatz. Mit Platz zehn im Gesamtklassement und Rang vier in der A6-AM-Klasse fand das Langstreckenrennen in der Wüste dennoch ein versöhnliches Ende. Die […]

weiterlesen »

8. Januar 2018 – Mission Titelverteidigung in Dubai

Mit den 24H Dubai startet Precote Herberth Motorsport die Mission Titelverteidigung. Nachdem das Team aus Jedenhofen bereits 2017 einen beeindruckenden Gesamtsieg auf dem Dubai Autodrome erzielte, liegt der Fokus auch vom 11. bis 13. Januar 2018 auf dem obersten Podestplatz. Zusätzliche Unterstützung bekommt das bayrische Team in diesem Jahr durch den Norweger Dennis Olsen. Traditionell […]

weiterlesen »

13. November 2017 – Erfolgreiches Ende eines siegreichen Jahres

Precote Herberth Motorsport sichert sich mit dem Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Circuit of the Americas erstmals den Titel in der „Continents Championship“ der 24H Series. Für die Mannschaft rund um die Zwillingsbrüder Alfred und Robert Renauer geht somit eine elfmonatige Motorsport-Reise zu Ende, die im Januar 2017 mit dem Sieg bei den 24 Stunden […]

weiterlesen »

1. Oktober 2017 – Gelungener Abschluss einer Debütsaison

Vom Saisonfinale des ADAC GT Masters am Hockenheimring ging es für die Mannschaft von Precote Herberth Motorsport direkt nach Barcelona. Auf der spanischen Rennstrecke beendeten Jürgen Häring sowie Alfred und Robert Renauer den finalen Lauf der Blancpain GT Series auf dem neunten Platz. Nach dichtem Verkehr im Qualifying nahm Robert Renauer den letzten Lauf der […]

weiterlesen »

23. September 2017 – Reifenschaden kostet Top-5-Ergebnis

Am Hockenheimring erlebte das Team von Precote Herberth Motorsport einen schwierigen Start in das finale Rennwochenende des ADAC GT Masters. Trotz einer starken Leistung im Qualifying kam die Mannschaft im Rennen nicht über die zwölfte Position hinaus und beendete den Samstagslauf außerhalb der Punkteränge. Motiviert vom punktereichen Gastspiel am Sachsenring reiste das Porsche-Team zum großen […] [...]

weiterlesen »